Pendelanlage Menotrol G/GV mit Gestell – mengengesteuert

Mengengesteuerte Pendelanlage mit Gestell

Einsatz

Automatische, mengengesteuerte Enthärtungsanlage zur Herstellung von Weichwasser nach dem Ionenaustauscherverfahren. Besonders geeignet bei unregelmäßiger Weichwasserentnahme und wenn eine ununterbrochene Weichwasserversorgung gewünscht wird. Nicht geeignet bei stark schwankender Rohwasserhärte.

Ausführung

  • zwei Austauscherbehälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit PE-Inliner, gefüllt mir Ionenaustauscherharz auf Kiestragschicht
  • ein Zentralsteuerventil aus ABS je Austauscherbehälter (Gleichstromprinzip)
  • Solebehälter mit Salzträgerboden, Stützkörper, zwei Standrohren, zwei Solebehälter und Deckel aus Kunststoff
  • Verrohrung mit Handabsprerrarmaturen
  • Automatisch Sperrung des Weichwasseranschlusses einen Filters bei Regeneration mit Membranventilen oder 3-Wege-Umschaltventil
  • Pilotverteiler zur Steuerung der zwei hydraulisch gesteuerten Zentralsteuerventile
  • Manometer Rohwasserdruck
  • Mikroprozessorsteuerung Softrol im Wandaufbaugehäuse
  • Wassermesser zur exakten Messung der produzierten Weichwassermenge
  • Alle Komponenten auf Rahmengestell vormontiert

    Version G: mit Feinfilter und Rohrtrenner
    Version GV: mit Feinfilter, Rohrtrenner und Verschneidung

Funktion

Während des vollständiges Zyklus eines Filters der Enthärtungsanlage laufen nacheinander die Phasen ab:

  1. Betreib (Weichwasserproduktion)
  2. Rückspülen (Regeneration)
  3. Besalzen/Langsamwaschen (Regeneration)
  4. Schnellwaschen (Regeneration)

Weitere Informationen im Technischen Merkblatt

Vorteile

  • Kontinuierliche Weichwasserproduktion
  • Erzielung sehr geringer Resthärte von 0,02 bis 0,1 °dH 
    bei Rohwasserhärten von 5 °dH bis 40 °dH
  • Geringer Salzbedarf, Besalzung 200g NaCl/l Harz
  • Anzeige der bereits produzierten Menge an Weichwasser, der bis zur Regeneration noch verfügbaren Restmenge an Weichwasser und des Volumenstroms (Durchfluss)
  • Kompakte platzsparende Bauweise
  • Einfache Montage
  • Zeitüberwachung der Solebildung

Optionen

  • Salzmangelschalter SMS
  • Wasserumwälzung WUP-D
Menü schließen