Umkehrosmose UO 100 combi D bis 400 combi D

  • Edelstahl Grundrahmen
  • Kunststoff-Frontplatte zur Aufnahme der Bedien- und Anzeigelemente
  • 5 µm Spezialvorfilter
  • Trennschieberpumpe für maximale Lebensdauer
  • GFK-Druckrohr mit Inliner
  • Durchflussmengenmesser
  • Härtekontrollgerät
  • Mikroprozessorsteuerung RO 500 zur vollautomatischen Überwachung
  • Programmierungsmöglichkeiten
  • zweistellige alphanumerische Anzeige
  • Störungsmelder

Die Anlagen sind auf einen Salzgehalt von 1000 mg/l, eine Wassertemperatur von 15°C und einen Kolloidindex von max. 3 und freien Permeatauslauf ausgelegt. Unter diesen Bedingungen wird die projektierte Permeatleistung auch nach 3 Betriebsjahren erbracht. Die Permeatausbeute ist abhängig von der Rohwasserqualität und der Vorbehandlung.

Umkehrosmose UO 100 combi D bis 400 combi D

UO 100 combi D UO 250 combi D UO 300 combi D UO 400 combi D
Permeatleistung l/h 100 250 300 400
Entsalzungsrate min. % 97 97 97 97
Ausbeute % 75 75 75 75
Betriebsdruck bar 12 11 11 10
Membranelement / Anzahl 2540/1 4040/1 4040/1 4040/2
Elektroanschluss V/Hz 230/50 230/50 230/50 230/50
Anschlusswert kW 0,55 0,55 0,55 0,55
Vorsicherung A 16 16 16 16
Speisewasseranschluss DN 20 20 20 20
Anschlüsse Permeat/Abwasser DN 10/50 10/50 10/50 10/50
LW-Messbereich µS/cm 1 – 99 1 – 99 1 – 99 1 – 99
Speisewasserdruck min./max. bar 3 / 6 3 / 6 3 / 6 3 / 6
Speisewassertemperatur min./max. °C 5 / 35 5 / 35 5 / 35 5 / 35
Umgebungstemperatur max. °C 40 40 40 40
pH-Wert 3 – 11 3 – 11 3 – 11 3 – 11
Kapazität der Enthärtungsanlage °dHxm³ molxm³ 16 2,8 16 2,8 16 2,8 16 2,8
Salzvorrat kg 60 60 60 60
Höhe mm 1.700 1.700 1.700 1.700
Breite mm 760 760 760 760
Tiefe mm 700 700 700 700
Gewicht ca. kg 135 140 140 155
Close Menu